Sales Promotion - Wie es geht und wie du profitierst. | store2be

Begriff: Sales Promotion

Sales Promotion oder auch Verkaufsförderung beschreibt alle befristeten Marketingmaßnahmen mit dem Ziel den Absatz einer Ware oder Dienstleistung bei Händlern oder Konsumenten zu steigern. Sales Promotion dient dabei der allgemeinen Vermarktung, hebt sich jedoch durch ihren Aktionscharakter und der möglichen Integration verschiedenster Marktbeteiligten von klassischen Marketingmaßnahmen ab.

Custom Custom Size Calculator Calculation Insurance Finance 53621

Sales Promotion unterstützt nicht nur den kurzfristigen Verkauf, sondern wertet die allgemeine Markenpflege und das unternehmerische Image deutlich auf. Denn obwohl manche Promotions (wie z.B. Preissenkungen oder Mengenrabatte) der kurzfristigen Umsatzsteigerung dienen, zielen andere Promotions (wie z.B. Gewinnspiele oder Infoveranstaltungen für die Händler) darauf ab, langfristige Absätze zu ermöglichen und den Ruf der Marke bzw. des Unternehmens zu verbessern. Sales Promotion richtet sich deshalb nicht nur an die Endverbraucher, sondern auch an andere Marktteilnehmer wie Händler oder den firmeneigenen Vertrieb. Sales Promotion gliedert sich daher in drei verschiedene Marketingstrategien mit den jeweiligen Adressierten:

Konsumenten - Promotion

Ganz klassisch gibt es die Möglichkeit, die Verkaufsförderung an die Kunden zu richten. Konsumenten - Promotions sind Maßnahmen, die sich direkt an die Zielgruppe wenden. Bei dieser Strategie ist dem Marketing freier Kreativitätsspielraum überlassen. Egal ob attraktive Gewinnspiele, kostenlose Warenproben, Gutscheine, Mengenrabatte oder Informationsflyer: alle Maßnahmen streben eine langfristige Kundenbindung an und hinterlassen beim Endverbraucher einen positiv bleibenden Eindruck. Besonders nachhaltig sind dabei eindeutig Personenbezogene Promotions, wie zum Beispiel Live Marketing Events. Bei diesen interaktiven Aktionen haben Kunden die Möglichkeit, über Gewinnspiele oder Kostproben mit dem Produkt aktiv zu interagieren und sich mit Marke und Unternehmen näher auseinanderzusetzen. Anders verhalten sich im Gegensatz dazu Sachbezogene Promotions, die lediglich kurzfristige Kaufanreize, zum Beispiel in Form von Mengenrabatten oder Sammelaktionen, fördern.

Händler - Promotion

Neben der Möglichkeit, sich direkt an die Kundschaft zu wenden, haben Unternehmen auch die Option, die Verkaufsförderung an den Handel zu avisieren. Bei der sogenannten Händler - Promotion versuchen Hersteller die Händler vom eigenen Produkt zu überzeugen und hierfür anzuwerben. Ziel dabei ist es, den Händler von Marke und Produkt zu begeistern, sodass dieser die Ware in seinem Sortiment aufnimmt oder aktiver und gezielter den Verkauf dieser Ware steigert und verbessert.
Diese Art von Sales Promotion kann unter anderem durch Infoveranstaltungen, der Zurverfügungstellung von Verkaufshilfen (wie Prospekten und Katalogen), sowie der kostenlosen Inanspruchnahme der Ware durch Verkaufspersonal durchgeführt werden.

Außendienst - Promotion

Zuletzt bietet sich an, die Verkaufsförderung an den eigenen Vertrieb zu adressieren. Sogenannte Außendienst - Promotions beziehen sich dabei auf die Überzeugung und Motivation der Außendienstler und sollen so die Absatzzahlen langfristig aufwerten. Mithilfe von Schulungen, internen Verkaufs-Wettbewerben oder kleinen Prämien, wird der Vertrieb attraktiv gemacht und angekurbelt.

Warum Sales Promotion?

Sales Promotion ist eine attraktive Marketingmaßnahme, die zusätzlich zu den klassischen Werbemaßnahmen intensiver das Image der Marke pusht und auf verschiedensten Ebenen die Verkaufszahlen verbessern kann. Sales Promotion ist nämlich keine eintönige und oberflächliche Maßnahme, sondern bietet stattdessen eine Vielzahl an kreativen Möglichkeiten, die an verschiedenste Marktteilnehmer gerichtet werden können.

Finde jetzt die perfekte Fläche für Dein nächstes Pop-up Event

Impressum AGB Datenschutzbestimmungen

© 2019 store2be GmbH - www.store2be.com.