Aktionsflächen mieten

Emotionale Markenerlebnisse mit Live-Marketing-Events schaffen

Begriffserklärung

Eine Aktionsfläche beschreibt den physischen Standort eines Live-Marketing-Events. Auf dieser Fläche soll z.B. die Brand Awareness gesteigert, das Produktwissen bei Konsumenten gestärkt oder Umsätze generiert werden. Die Wahl der passenden Aktionsfläche ist essentiell für den Erfolg von Live Marketing. Vor Ort werden die Vorteile des Offline-Marketing-Kanals Live Marketing kombiniert: Es findet ein interaktiver Kundendialog statt und das geschulte Promotionpersonal präsentiert das Produkt bestmöglich und beantwortet Fragen zum beworbenen Produkt direkt. Aktionsflächen bringen dem Konsumenten das Produkt viel näher als es beispielsweise TV-, Plakat- oder Online-Werbung könnte.

Auf einer Aktionsfläche wird ein emotionales Markenerlebnis geschaffen und Kunden verbinden dieses mit einem positiven Markenbild. Somit bietet eine Aktionsfläche neben dem direkten Kundenkontakt auch langfristige Kundenbindung.

Beispiele für Aktionsflächen

Es gibt kaum Einschränkungen bei der Wahl der passenden Aktionsfläche, solange sie die richtige Zielgruppe anzieht. Eine überlegte Entscheidung der passenden Aktionsfläche ist daher essentiell. Sollte das gewünschte Kundensegment vor Ort nicht aufzufinden sein, ist das Event schon vorab gescheitert. Ist aber die passende Zielgruppe, deren demographische Eigenschaften zum Produkt oder der Dienstleistung passt, gefunden, sind die Einsatzmöglichkeiten einer Aktionsfläche extrem vielfältig.

Hier finden Sie eine Auswahl an buchbaren Aktionsflächen, die auf der Buchungsplattform von store2be verfügbar sind - insgesamt sind hier über 1.000 Flächen gelistet.

  • Bahnhöfe
  • Flughäfen
  • Shopping Center
  • Fitnessstudios
  • Universitäten und Hochschulen
  • Supermärkte und Einzelhandelsgeschäfte (store-in-store-Prinzip)
  • Öffentliche Plätze
  • Kinos
  • Events wie Festivals oder Fachmessen

Pauschal eignet sich jede Fläche mit einer gewissen Kundenfrequenz, die zum Großteil aus der gewünschten Zielgruppe besteht, als Aktionsfläche. Sehen Sie hier alle verfügbaren Aktionsflächen.

Für Unternehmen, die durch Live Marketing eine hohe Reichweite und Bekanntheit erzielen wollen, eignen sich Aktionsflächen, die ganzjährig gut besucht sind und eine hohe Anzahl von Passanten anziehen. Darunter fallen zum Beispiel Shopping Center in Großstädten sowie Hauptbahnhöfe und beliebte öffentliche Plätze.

An solchen Flächen sind die demographischen Merkmale der Passanten oftmals sehr gemischt, was sich vor allem für Marken mit einer breiten Zielgruppe eignet, z. B. FMCG-Hersteller. Viele Pendler und Passanten reagieren positiv und offen auf Live-Marketing-Kampagnen, vor allem, wenn das Promotionpersonal das beworbene Produkt prominent ausstellt und ggf. zum freien Ausprobieren einlädt.

Praktische Anwendungsvorschläge

Aktionsflächen, die einen großen Besucherstrom anziehen, eignen sich besonders für Marken mit breiter Zielgruppe. Abgesehen von Shopping Centern sind auch Bahnhöfe und Flughäfen beliebte Standorte für Live-Marketing-Events, da viele Pendler und Reisende - die zum Teil von Wartezeiten betroffen und deshalb zeitlich uneingeschränkt sind - anzutreffen sind.

Mit Aktionsflächen können auch sehr spezifische Zielgruppen angesprochen werden. Sollte das beworbene Produkt oder der Service beispielsweise auf ein junges und gebildetes Klientel zugeschnitten sein, ist es erfolgversprechend, Aktionsflächen in der Nähe von Universitäten oder Hochschulen zu mieten.

Auch Events eignen sich ausgezeichnet, um eine bestimmte Zielgruppe anzusprechen - die Möglichkeiten hierfür sind sehr vielfältig. Musikfestivals zum Beispiel ziehen im Durchschnitt eine jüngere Zielgruppe an; Fachmessen, beispielsweise in den Bereichen Elektronik oder Tourismus, wiederum zielen auf eine ältere Gruppe mit höherem Nettoeinkommen ab. Ein Auftritt in einem Stadion während eines Fußballspiels ist geeignet, um eine überwiegend männliche Zielgruppe anzusprechen. Auch das Mieten von Aktionsflächen während Konzerten ist möglich. Sobald die Zielgruppe klar definiert ist, ist die Wahl der passenden Aktionsfläche der nächste Schritt für ein erfolgreiches Live-Marketing-Event.

Die Organisation und Umsetzung einer Live-Marketing-Aktion ist nicht branchenspezifisch beschränkt. Im Gegenteil eignet sich dieser Marketing-Kanal für jeden Unternehmenstypen, da er ergänzend zu anderen Above- und Below-the-Line-Channels fungiert. Mit Live Marketing wird eine Emotionalität auf der Aktionsfläche vermittelt, die die Präsentation der Marke oder des Produkts zu einem Erlebnis für den Kunden macht. So wird eine wertvolle positive Markenassoziation geschaffen, die dem Konsumenten lange im Gedächtnis bleibt und sowohl Neu- als auch Stammkunden generieren kann.

Case Studies mit store2be

Wir haben bereits zahlreiche Live-Marketing-Kampagnen erfolgreich umsetzen können. Unabhängig von der Größe des werbetreibenden Unternehmens stellt die Wahl der passenden Aktionsfläche eine der größten Herausforderungen dar.

Das oben angesprochene Beispiel der Nutzung von Events als Aktionsflächen konnten wir in der Zusammenarbeit mit dem Premium Olivenöl-Hersteller Olive Joy umsetzen. Für das FMCG-Startup mit dem Kampagnenziel einer gesteigerten Brand Awareness wurde eine Aktionsfläche auf dem Food Festival “Street Food auf Achse” in Berlin ausgesucht. Dieses zog aufgrund des exklusiven Standorts in Berlin Prenzlauer Berg die gewünschte Zielgruppe an. Auf diese Weise konnten erste Kundenkontakte geknüpft und der Weg zum Aufbau der jungen Marke geebnet werden.

Das Startup Olive Joy konnte auf seiner Aktionsfläche auf einem Berliner Food Festival seine Zielgruppe erreichen und erfolgreich die Markenbekanntheit steigern.

Das Startup Olive Joy erreichte auf seiner Aktionsfläche auf einem Berliner Food Festival seine Zielgruppe und steigerte erfolgreich die Markenbekanntheit Da es sich bei Olive Joy um einen Onlinehändler handelt, war die Präsentation des Produkts auf einer Aktionsfläche vor einem anwesenden Publikum von großer Bedeutung, denn so konnten die Produkte vor dem Kauf gekostet werden. Lesen Sie die ganze Success Story von Olive Joy und store2be hier.

Ein weiteres Beispiel einer gelungenen Aktionsfläche stellt unsere Zusammenarbeit mit CASIO dar. Im Gegensatz zu Olive Joy - einem jungen Unternehmen, das kurz nach der Gründung erfolgreich Live Marketing betreibt - ist CASIO ein seit Jahrzehnten am Markt etabliertes Elektronikunternehmen. CASIO entschied sich für die Zusammenarbeit mit store2be und eine temporäre Offline Präsenz, um eine neue, innovative Produktreihe seiner Digitalpianos vorzustellen. Im Vordergrund stand eine möglichst große Reichweite von Interessenten, um diese zu potentiellen Käufern zu konvertieren. Mit dem Ziel der Product Awareness war CASIO auf Aktionsflächen in zwei hoch frequentierten Shopping Centern in Berlin und München präsent. Dort waren die Digitalpianos prominent in Eingangsnähe ausgestellt - das Personal vor Ort lud Passanten zum Spielen ein, beantwortete produktbezogene Fragen und stellte Informationsmaterial bereit. Der Fokus der gewählten Aktionsfläche lag auf dem Generieren von Aufmerksamkeit und weniger auf dem Verkauf an sich. Die Aktionsflächen in den Einkaufszentren waren für diesen Zweck sehr gut geeignet, da sie eine hohe Anzahl an Passanten anzog und diese gewillt stehen blieben, um an den Klavieren zu spielen und Informationen zu erhalten. Zur kompletten store2be Case Study mit CASIO.

CASIO wählte zwei Aktionsflächen in Einkaufszentren in Berlin und München und generierte so erfolgreich Awareness für ihre neue Produktserie.

Takeaways und Erfolgsmessung

Laut einer aktuellen Studie des Event Marketing Institute haben 72 % von befragten Konsumenten ein positives Bild von Marken, die Live-Marketing-Events anbieten, 74 % sind eher gewillt, ein Produkt einer Marke zu kaufen, nachdem sie eine Live-Aktion dieser besucht haben.

Die Ausgaben von Unternehmen für Live Marketing werden außerdem in Zukunft unverändert bleiben, bei der Mehrzahl befragter Marken (51 %) aber noch steigen, was die Relevanz dieses Marketing-Kanals noch einmal hervorhebt.

Bislang hinkte Offline Werbung in der Erfolgsauswertung weit hinter dem Online Pendant her. Trotz der hohen Kosten, sind oftmals nur mangelhafte Analyse-Möglichkeiten der jeweiligen Kampagne möglich. So kann zwar aufgezeigt werden, wie viele Zuschauer einen TV-Spot theoretisch gesehen haben oder wie viele Passanten ein Plakat täglich passieren - doch diese Metriken sind intransparent und bieten keinen Einblick in den Erfolg einer Marketing-Aktion. Mit unserer Event-Analytics-Technologie sind wir in der Lage, den Kanal Live Marketing transparent in der Erfolgsmessung zu machen. Es werden hierfür Sensoren an den Promotionständen auf der Aktionsfläche installiert, die Signale von passierenden Smartphones messen. Diese Daten werden anonymisiert gesammelt und geben Auskunft über den Erfolg einer Aktion. Mithilfe von Event Analytics können Unternehmen aufdecken, wie hoch der Besucherstrom auf ihrer Aktionsfläche zu verschiedenen Zeiten war. Außerdem kann eingesehen werden, wie lange Besucher am Stand bzw. in der Nähe der Aktionsfläche geblieben sind. Aus diesen Daten wiederum kann Verbesserungsbedarf einer Kampagne abgelesen werden - Entscheidungen im Offline Marketing werden somit datenbasiert getroffen. Erfahren Sie mehr über unsere Event-Analytics-Technologie.

Mit der passenden Aktionsfläche werden Konsumenten abseits konventioneller Marketingkanäle erreicht, was den Vorteil mit sich bringt, dass die Werbung mit einem Erlebnis verbunden ist. So kommt eine positive Markenassoziation auf Kundenseite zustande, was einen Kaufimpuls mehr stimuliert als andere Formen des Marketing. Ist die Aktionsfläche passend zum beworbenen Produkt und der gewünschten Zielgruppe gewählt, können Konsumenten direkt am Point of Sale geworben werden.

Kontakt

Erfahren Sie mehr über Live Marketing und Ihren Markenauftritt mit store2be.